08/07/2016

Karton, Bleistifte und Teflon können Strom erzeugen

Karton, Bleistifte und Teflon können Strom erzeugen

Ist es möglich, mit Hilfe eines einfachen Kartons, eines Bleistifts und eines Teflons Energie zu erzeugen? Ein Student der Eidgenössischen Polytechnischen Hochschule Lausanne hat es gezeigt. Teflonbeschichtungen werden nicht nur auf Töpfen und Pfannen verwendet. Ein Student war in der Lage, eine hausgemachte Energie-Anlage mit entsprechender Leistung zu zwei AA-Batterien mit einfachen Materialien und Teflon zu entwerfen. Diese Erfindung, die auf statischer Elektrizität basiert, ist in der Lage, über drei Volt Energie zu erzeugen, die einen kleinen LCD-Bildschirm bedient. Wie es funktioniert Sowohl Pappe als auch Teflon sind Isolatoren, die beim Kontakt Elektronen gewinnen oder verlieren. Der Kohlenstoff im Bleistift dient als Elektrode. So wird Teflon auf zwei Karten, die zusammen kommen, aber vermeiden einander berühren. Das System ist elektrisch neutral. Sobald Karten bereits verbunden sind, erhalten wir zwei Kohlenstoffschichten (die, die durch Bleistifte bereitgestellt werden), zwei Kartonschichten und ein Teflon eine Schicht in der Mitte. Wenn das System mit einem Finger gedrückt wird, treten die isolierenden Teile in Kontakt miteinander, und es findet eine differentielle Last statt: eine positive für die Pappe und eine negative für Teflon. Wenn Sie Ihren Finger lösen, trennen sich die Karten und die Last wird auf den Kohlenstoff übertragen. Um den erzeugten Strom zu absorbieren, wird ein Kondensator auf die Schaltung gelegt. Die Erzeugung von Elektrizität in der Vorrichtung kann mit Sandpapier erhöht werden. Eine Spannung, die zwei AA-Batterien entspricht, wird erzeugt. Mögliche zukünftige Anwendungen Experten gehen davon aus, dass es sehr wahrscheinlich ist, das Gerät im medizinischen Bereich nutzbar zu machen, vor allem in den Entwicklungsländern, da es nicht notwendig ist, herkömmliche Batterien zu verwenden, die, abgesehen davon, dass sie teuer sind, nur schwer zu transportieren sind. Ein weiterer Vorteil ist, dass es keine Abfälle erzeugt. Es ist nur notwendig, um es zu verbrennen oder lassen Sie es zerlegen natürlich, um es loszuwerden. Für weitere Informationen über die Verwendung von Teflon Antihaft-Beschichtungen, können Sie den folgenden Link: http://www.coatresa.com/de/137191/Coatings.htm